Auslandsstatus der Nichtbanken (AUSTANB)

Der Auslandsstatus der Nichtbanken enthält die Forderungen und Verbindlichkeiten der inländischen Nichtbanken gegenüber Ausländern aus Finanzbeziehungen, Waren- und Dienstleistungstransaktionen und derivaten Finanzinstrumenten auf monatlicher Basis, gegliedert nach Ländern und Währungen sowie nach Fristigkeiten. Besonderes Augenmerk wird auf gebietsfremde verbundene Unternehmen gelegt und darauf, ob ein Beteiligungsverhältnis mit Gebietsfremden besteht, und wenn ja, auf die Art der Beteiligung. Der Datensatz liegt ab Juni 2000 vor.