Gruppenführung im Geldmuseum

Vorträge im Geldmuseum für Besuchergruppen

Derzeit bieten wir aufgrund behördlicher Vorgaben  Vortragsveranstaltungen im Geldmuseum für Gruppengrößen bis 24 Personen an (vollständig geimpfte, genesene und getestete Personen werden nicht mitgezählt). Es besteht die Möglichkeit, größere Gruppen zeitlich gestaffelt oder auf mehrere Räume aufgeteilt anzunehmen. Wir bieten  unsere Vortragsthemen im Geldmuseum weiterhin gerne auch als Online-Vorträge an.

Vortragsthemen

Sie können aus folgenden Vortragsthemen wählen:

  • Die Deutsche Bundesbank – Ziele und Aufgaben
    Dieser Vortrag gibt einen Überblick über institutionelle Hintergründe und erklärt die wichtigsten Aufgabengebiete der deutschen Zentralbank im europäischen Kontext.
  • Die Geldpolitik im Eurosystem
    Der Vortrag behandelt die Ziele, Instrumente und Strategie der Geldpolitik des Eurosystems. Weiterhin wird auf aktuelle Entwicklungen eingegangen.
  • Preisstabilität: Wie erreicht man sie und warum ist sie wichtig?
    Dieser Vortrag erklärt in einfacher Form, warum stabiles Geld letztlich jedem nutzt und wie die Zentralbank für stabile Preise sorgt.
  • Das Euro-Bargeld
    Dieser Vortrag informiert über das Design und Aussehen von Euro-Banknoten und Euro-Münzen sowie die Falschgelderkennung.
  • Karte, Smartphone, Internet – Bargeldlos Bezahlen, was steckt dahinter?
    Der Vortrag informiert über die verschiedenen Formen und die Abwicklung des bargeldlosen Bezahlens. Darüber hinaus werden neuere Entwicklungen und die Rolle der Bundesbank in diesem Zusammenhang thematisiert.
  • Der Euro – unser gemeinsames Geld
    Dieser Vortrag widmet sich der Entstehung, der Einführung und der Entwicklung unserer Gemeinschaftswährung.
  • The Deutsche Bundesbank Information about the German central bank
    This presentation is for our English speaking guests. It’s focusing on institutional aspects and core activities of the German central bank.

Nach der Vortragsveranstaltung (ca. 90 Minuten) haben Sie die Gelegenheit das Geldmuseum eigenständig ohne Führung zu besuchen. Ein Ausstellungsrundgang dauert etwa 60 bis 90 Minuten. Es dürfen sich maximal 100 Personen gleichzeitig in der Ausstellung aufhalten.

Sie können bei Ihrer Anmeldung zwischen folgenden Anfangszeiten wählen: 9:00, 9:30, 10:00, 13:30 oder 13:45 Uhr.