Monatsbericht - Juni 2021

Der Monatsbericht Juni 2021 beschreibt die Perspektiven der deutschen Wirtschaft für die Jahre 2021 bis 2023 und analysiert, wie Anleihekäufe der Zentralbank die Sensitivität der Staatsfinanzen auf Zinsänderungen erhöhen. Zudem ist ein Aufsatz zu dem Thema Bundesschulden: Bei Zinsausgaben Agien periodengerecht verbuchen enthalten, und es werden Ansätze zur Vermeidung kommunaler Haushaltsschieflagen und zur Begrenzung von Kassenkrediten im Rahmen der Kommunalverschuldung erörtert.