Monatsbericht der Europäischen Zentralbank - November 2005

Diese Ausgabe des Monatsberichts enthält drei Aufsätze. Der erste liefert eine Zusammenfassung der aktuellen Erkenntnisse über das Preissetzungsverhalten im Eurogebiet. Dabei stützt er sich im Wesentlichen auf Untersuchungen, die das Eurosystem im Rahmen des so genannten Inflation Persistence Network durchgeführt hat. Der zweite Aufsatz analysiert die Finanzierungsbedingungen, die Entwicklung der Unternehmensfinanzierung sowie die Bilanzpositionen nichtfinanzieller Kapitalgesellschaften im Euro-Währungsgebiet in den vergangenen zehn Jahren. Der dritte Aufsatz untersucht die wirtschaftlichen und finanziellen Beziehungen zwischen dem Euro-Währungsgebiet und Russland und gibt einen Einblick in die Zusammenarbeit zwischen dem Eurosystem und der Bank von Russland.