Praktikum in der makroprudenziellen Analyse von Risiken durch Gewerbeimmobilien (m/w/d)

Engagierten und qualifizierten Studierenden bieten wir in unserem Zentralbereich Finanzstabilität ein vergütetes Praktikum in der makroprudenziellen Analyse von Risiken durch Gewerbeimmobilien (m/w/d).

Ort: Frankfurt
Beginn: ab Januar 2022
Dauer: drei bis idealerweise sechs Monate

Unser Angebot

Sie unterstützen unser Team bei der Weiterentwicklung makroprudenzieller Methoden zur Überwachung des Gewerbeimmobiliensektors. Sie arbeiten quantitativ und übernehmen Aufgaben in der Datenselektion und -aufbereitung, Programmierung oder bearbeiten Fragestellungen zur Finanzstabilität mittels ökonometrischer Methoden. Die Mitarbeit bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre methodischen Kompetenzen in praktischen Anwendungsfällen einzusetzen und weiterzuentwickeln.

Ihr Profil

  • Masterstudierende oder Doktoranden der Wirtschaftswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Finance, Wirtschaftsmathematik oder -informatik
  • Gute methodische, statistische und ökonometrische Kenntnisse sowie entsprechender Software, z.B. Stata
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Strukturierte, eigenverantwortliche und analytische Denk- und Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Von Vorteil ist Erfahrung im Umgang mit großen Datenmengen und Programmiersprachen wie SQL, Python

Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre fachlichen Fragen beantwortet Ihnen gerne Corinna Knobloch, Telefon 069 9566-8091.
Ihre organisatorischen Fragen beantwortet ihnen gerne unser Karriereteam unter Praktikum@bundesbank.de.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe des von Ihnen gewünschten Zeitraums.