Geldscheine

Kleingruppenführungen

Für Gruppen zwischen fünf und zehn Personen bieten wir unter Berücksichtigung der geltenden behördlichen Vorgaben (u.a. Maskenpflicht, Abstandsregelung, Aufzeichnung von Kontaktdaten) verschiedene Führungen an, die jeweils etwa 30 Minuten dauern.

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

  • Mit fünf Objekten durch die Geldgeschichte
    Fünf ausgewählte Objekte – Münzen, Geldscheine und andere Geldformen – machen die Geldgeschichte lebendig. Erfahren Sie mehr über den Ursprung des Papiergelds, über Herkunft und Vielfalt von Münzsorten und über exotische Zahlungsmittel.

  • Das Geldmuseum – Konzept und Aufbau
    Das Geldmuseum zeigt das Thema Geld aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Erfahren Sie mehr über die Konzeption und den Aufbau der Ausstellung.

  • Von Blüten und falschen Fuffzigern – Geldfälschungen damals und heute
    Seit es Geld gibt, wird es auch gefälscht. Machen Sie eine Reise durch die Geschichte des Geldfälschens und erfahren sie mehr über die Methoden der Fälscher und wie man sich selbst davor schützen kann.

  • Gold und Geld – Geschichte einer langen Beziehung
    Goldmünzen blicken auf eine mehr als 2.500 Jahre lange Geschichte zurück und noch im frühen 20. Jahrhundert konnte man in Deutschland Banknoten in Gold einlösen. Tauchen Sie ein in die Faszination Gold und erfahren sie mehr über die lange gemeinsame Geschichte von Geld und Gold.