Protokoll der Pressekonferenz vom 15.03.2005 in Frankfurt