Museolog*in

Bewerbungsschluss: 06.02.2022

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Numismatische Sammlung des Bereichs Bargeld in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Museolog*in.

Die Numismatische Sammlung der Deutschen Bundesbank ist eine Universalsammlung von Geldzeichen ohne zeitliche und räumliche Beschränkung, deren Schwerpunkt auf der deutschen Münz- und Geldgeschichte liegt. Heute umfasst sie ca. 90.000 Münzen (Antike bis Gegenwart) und rund 260.000 Geldscheine (14. Jahrhundert bis Gegenwart). Sie genießt national und international hohes Ansehen. In unserem Geldmuseum sind einzelne Objekte sowohl in einer Dauerausstellung als auch in Sonderausstellungen zu sehen.

Ihre Aufgaben

Im Team betreuen Sie die Numismatische Sammlung der Deutschen Bundesbank. Sie bearbeiten, katalogisieren und digitalisieren die Bestände, verwalten technisch die Bestandsdatenbank und entwickeln diese weiter. Außerdem unterstützen Sie den Sammlungskurator und tragen mit Ihren Vorschlägen zum weiteren Ausbau der Numismatischen Sammlung bei. Darüber hinaus arbeiten Sie bei der Konzeption und Umsetzung von Ausstellungsprojekten mit und beantworten Fachanfragen aus dem In- und Ausland.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss im Bereich Museologie, Geschichtswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Idealerweise Berufserfahrung in der Sammlungsarbeit; Kenntnisse von Numismatik und Geldgeschichte sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Sammlungsverwaltung und des Ausstellungswesens
  • Konservatorische Grundkenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit Sammlungsdatenbanken und Sammlungsdigitalisierung
  • Idealerweise Erfahrungen mit Bildbearbeitungsprogrammen (z. B. Photoshop)
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Selbständige und zugleich teamorientierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse; Kenntnisse weiterer Fremdsprachen sind von Vorteil

Unser Angebot

Neben vielfältigen und interessanten Aufgaben bieten wir Ihnen einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz mit attraktiven Beschäftigungsbedingungen (z.B. flexible Arbeitszeiten, kostenloses Rhein-Main-Jobticket) sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 9b zzgl. einer Bankzulage. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung und Weiterbildung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Eine Verbeamtung sowie die Fortführung eines bestehenden Beamtenverhältnisses (bis A 11) ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Frau Ruth Etteldorf, Telefon 069 9566-3873. Ansprechpersonen für Ihre fachlichen Fragen sind Frau Monika Hettrich, Telefon 069 9566-4568, oder der Sammlungskurator Herr Dr. Alexander Ruske, Telefon 069 9566-7417.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 6. Februar 2022 unter Angabe der Kennziffer 2021_1113_02.