Service Navigation

Bezugsmöglichkeiten der Prägequalität Stempelglanz

Bezugsmöglichkeiten der Prägequalität Stempelglanz

Privatpersonen

Privatpersonen können deutsche Euro-Sammlermünzen und 2-Euro-Umlaufmünzen mit Gedenkcharakter in der Prägequalität Stempelglanz bei den Filialen der Deutschen Bundesbank während der Schalteröffnungszeiten ab dem jeweiligen Erstausgabetag – solange der Vorrat reicht – zum Nennwert erwerben. Alternativ können sich Privatpersonen an Ihre Hausbank oder andere Kreditinstitute, die sich am Bestellverfahren der Deutschen Bundesbank beteiligen können, sowie den gewerblichen Münzhandel wenden.

Bei der 5-Euro-Sammler­m­ünze "Gemäßigte Zone" sowie der 10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“ können Priv­atpers­onen au­fgrund der zu erwartenden hohen Na­ch­fr­age voraussichtlich in den ersten Wochen altersunabhängig nur eine Münze pro Pers­on und Tag bei den Fili­alen der Deutschen Bunde­sbank erhalten. Vollmachten werden nicht akzeptiert.

Kreditinstitute

Kredi­tin­s­titu­te haben die Möglichkeit, deutsche Euro-Sammler­m­ünzen und 2-Euro-Umlauf­münzen mit Gedenk­charakter in der Präge­qu­alität Stempelglanz vorab bei der für sie zuständigen Fili­ale der Deutschen Bunde­sbank zu be­stellen.

Bei der 5-Euro-Sammler­m­ünze "Gemäßigte Zone" sowie der 10-Euro-Sammlermünze „In der Luft“ ist au­fgrund der zu erwartenden großen Na­ch­fr­age voraussichtlich von einer Kon­tingentierung auszugehen.

Münzhändler

Gewerbliche Münzhändler haben die Möglichkeit, deutsche Euro-Sammler­m­ünzen und 2-Euro-Umlauf­münzen mit Gedenk­charakter vorab innerhalb der jeweiligen Be­stell­frist bei dem hier­für zuständigen Servicezentrum Bargeldlogi­s­tik der Deutschen Bunde­sbank in Mainz zu be­stellen. Bei er­st­maliger Be­stellung ist die Über­sendung einer Kopie des Gewerbescheins oder Handel­sregister­aus­zuges erforderlich, aus dem der Handel mit Münzen schl­üssig hervorgeht. Die Münzen sind ab dem Erst­ausgabetag innerhalb von vier Wochen bei un­serer Fili­ale in Karlsruhe abzuholen.

Bei den 5-Euro-Sammler­m­ünzen sowie 10-Euro-Sammlermünzen gilt es zu berücksichtigen, dass keine komple­tten Sätze mit allen fünf Münz­stätten abgegeben werden und kein Anspruch auf ein bes­timmtes Münz­zeichen be­steht. Au­fgrund der zu erwartenden großen Na­ch­fr­age ist voraussichtlich von einer Kon­tingentierung auszugehen. In Abs­timmung mit dem BMF erfolgt die Ver­teilung an einen gewerblichen Münzhändler auf Basis der bei der Deutschen Bunde­sbank be­stellten und zuge­teil­ten deutschen Euro-Sammler­m­ünzen der vergangenen drei Jahre.

Bei den 2-Euro-Umlaufmünzen mit Gedenkcharakter weisen wir auf eine Mindestabnahmemenge von einer Rollenpackung je Münzzeichen hin.

Nach oben