Service Navigation

Startseite

Balz: Der digitale Euro könnte weitreichende Folgen für unser Finanzsystem haben

23.10.2020

Bundesbankvorstand Burkhard Balz hat auf die Gefahren einer möglichen Einführung des digitalen Euros für die Finanzstabilität hingewiesen. „Der digitale Euro könnte weitreichende Folgen für unser Finanzsystem haben, vor allem weil er ein Substitut für Bankeinlagen sein könnte“, sagte Balz in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

"Das Bargeld wird nicht abgeschafft"
Vorstandsmitglied - Burkhard Balz
Weidmann: Großangelegte Schuldenaufnahme auf EU-Ebene sollte einmalige Krisenmaßnahme bleiben

20.10.2020

Im Zusammenhang mit der großangelegten gemeinsamen Schuldenaufnahme in der EU für den Corona-Wiederaufbaufonds hat sich Bundesbankpräsident Jens Weidmann besorgt geäußert. „Diese Form der Schuldenaufnahmen sollte eine einmalige Krisenmaßnahme bleiben.“ Dauerhaft gemeinsame Schulden aufzunehmen, passe nicht zum institutionellen Rahmen der EU.

Weidmann: Großangelegte Schuldenaufnahme auf EU-Ebene sollte einmalige Krisenmaßnahme bleiben
Weidmann bei seiner Rede vor dem Übersee-Club Hamburg
Euro20+ im Livestream: Town Hall mit Jens Weidmann

30.10.2020

Bei Euro20+ diskutiert Bundesbankpräsident Jens Weidmann online mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter von 18 bis 30 Jahren ihre Ideen für die Zukunft der europäischen Geldpolitik. Moderiert wird die Veranstaltung von Esra Karakaya. Das Town Hall beginnt am 30. Oktober 2020 um 15:30 Uhr und wird live im Internet übertragen.

Euro20+ im Livestream: Town Hall mit Jens Weidmann
Jens Weidmann im Gespräch mit Thilo Jung
Finanzstabilitätsbericht: Deutsches Finanzsystem hat sich als stabil erwiesen

13.10.2020

Die Corona-Pandemie hat im ersten Halbjahr zur schwersten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten geführt. Das deutsche Finanzsystem habe sich in der Pandemie aber als stabil erwiesen und bislang seine zentralen Funktionen erfüllt, sagte Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch bei der Vorstellung des Finanzstabilitätsberichts 2020. Im weiteren Verlauf dürften vermehrt Insolvenzen von Unternehmen auftreten, dies erfordere eine ausreichende Vorbereitung.

Finanzstabilitätsbericht: Deutsches Finanzsystem hat sich als stabil erwiesen
Pressekonferenz zum Finanzstabilitätsbericht 2020
Briefumschlag mit einem Warnhinweis
Bundesbank warnt vor gefälschten Schreiben
Unternehmer an einer Fertigungsstraße im Betrieb
Dritte Umfrage zu Erwartungen von Unternehmen in Deutschland
Jens Weidmann
Weidmann: „Der geldpolitische Kurs ist zurzeit angemessen“
Deutsches Auslandsvermögen
Deutsches Auslandsvermögen 2019 deutlich gestiegen
Claudia Buch
Statement von Vizepräsidentin Claudia Buch zum Finanzstabilitätsbericht 2020
Startbild zum Video: Rendite privater Haushalte
Rendite privater Haushalte
Sabine Mauderer
Rede von Sabine Mauderer bei der Handelsblatt Jahrestagung
Euro-Referenzkurs der EZB zum US-Dollar
Ausgewählte Zinssätze
Nach oben