Ausstellungen und Termine
Ausstellung in der Empfangshalle

Die Deutsche Bundesbank veranstaltet regelmäßig Kunstausstellungen im Geldmuseum. Darüber hinaus sind Werke aus ihrer Sammlung als Leihgaben in Museumsausstellungen zu sehen oder werden im Rahmen von Ausstellungskooperationen mit verschiedenen Institutionen wie der Europäischen Zentralbank oder der Belgischen Nationalbank präsentiert.

Von April bis Juni 2022 werden im Museum Giersch der Goethe-Universität circa 100 Hauptwerke der Bundesbanksammlung im Rahmen einer Sonderausstellung vorgestellt. Darunter werden markante Positionen der abstrakten und figurativen Malerei präsentiert, unter ihnen vertreten sind Künstler*innen wie Monika Baer, Günther Fruhtrunk, Rupprecht Geiger, Isa Genzken, Anselm Kiefer oder Ernst Wilhelm Nay. 

Archiv

Die Deutsche Bundesbank stellt in ihrer Zentrale in Frankfurt am Main regelmäßig zeitgenössische Kunst aus. Hier finden Sie eine Übersicht der Ausstellungen der vergangenen Jahre.