Service Navigation

Europäische Seite der Euromünzen ab 2007

Neuauflage von "Die Geldexperten" eingetroffen

11.08.2022

Die neue Auflage unseres Kinderbuches "Die Geldexperten" ist da und ab sofort bestellbar. Darin stoßen die drei Freunde Laila, Mia und Felix auf einen falschen 20-Euro-Schein. Neugierig geworden, begeben sie sich auf eine spannende Entdeckungstour, die sie von der örtlichen Bankfiliale bis ins Geldmuseum der Bundesbank führt. Sie lernen, welche Funktionen Geld in unserer Gesellschaft einnimmt, auf welche Weise gezahlt werden kann und wer eigentlich darauf achtet, dass das alles so gut funktioniert. Auf ihrem abenteuerlichen Ausflug werden die drei so zu richtigen Geldexperten!

Die Geldexperten
Cover des Kinderbuches Die Geldexperten
Nagel: Die Zeit der Negativzinsen ist vorbei

22.07.2022

Bundesbankpräsident Joachim Nagel hat die Entscheidung der EZB, die Leitzinsen um 50 Basispunkte anzuheben, begrüßt: „Ich habe mich immer dafür eingesetzt, die hohe Inflation entschieden zu bekämpfen. In meinen Augen ist es besser, am Anfang einen größeren Zinsschritt zu gehen und damit das Risiko zu verringern, später zu stark bremsen zu müssen. Ich bin mit unserer Zinsentscheidung im EZB-Rat sehr zufrieden“, sagte er im Interview mit dem Handelsblatt. Die Zeit der Negativzinsen sei vorbei.

„Der Prozess der Zinserhöhungen muss weitergehen“
Joachim Nagel während eines Gesprächs
Bundesbank unterzeichnet Diversity-Charta

26.07.2022

Die Bundesbank hat gemeinsam mit 25 nationalen Notenbanken und Aufsichtsbehörden sowie der EZB die Charta für Gleichstellung, Diversität und Inklusion (Diversity-Charta) des Europäischen Systems der Zentralbanken und des Einheitlichen Aufsichtsmechanismus unterzeichnet. „Ich setze mich für die Förderung von Vielfalt und einer Kultur der Offenheit in der Bundesbank ein. Mit der Unterzeichnung der Charta bekennt sich die Bundesbank noch stärker dazu, die Kraft der Vielfalt in ihrer Organisation zu nutzen“, sagte Bundesbankpräsident Joachim Nagel anlässlich der Veröffentlichung der Charta Ende Juli durch die EZB.

Bundesbank unterzeichnet Diversity-Charta
Sabine Mauderer und Joachim Nagel
Konsumstimmung in Deutschland fällt auf Rekordtief

22.07.2022

„Die deutsche Wirtschaft dürfte im Frühjahr 2022 in etwa stagniert haben“, schreibt die Bundesbank in ihrem Monatsbericht. Zwar habe der Wegfall der meisten Corona-Schutzmaßnahmen den zuvor eingeschränkten Dienstleistern einen kräftigen Schub verliehen. Jedoch belaste die hohe Teuerung die Kaufkraft der privaten Haushalte und die Konsumstimmung habe sich stark eingetrübt. Lieferengpässe und hohe Unsicherheit über die weitere wirtschaftliche Entwicklung hätten zudem die Industrie belastet.

Konsumstimmung in Deutschland fällt auf Rekordtief
Biergarten mit Gästen
Nach oben